Monday | 16.01.2023 | DE/BW | Gerlingen | ID: 34636

Wachbesetzung der Feuerwehren

Massives Verkehrschaos rund um den Engelbergtunnel: Kilometerlanger Stau nach Fehlalarm der Brandmeldeanlage - Tunnel seit Montag Mittag gesperrt

BAB 81/Leonberg: 15:24 Uhr: Am Montag kam es gegen 13:45 Uhr auf der BAB 81 im Engelbergtunnel, zwischen der Anschlussstelle Stuttgart-Feuerbach und dem Autobahndreieck Leonberg, zu einem Alarm, der zu einer automatisierten Sperrung des Tunnels führte.

Alarmierte Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren rückten zur Überprüfung des Tunnels aus. Derzeit wird von einer technischen Störung im Tunnel ausgegangen, deren Ursache noch unklar ist. Im Tunnel befinden sich keine Verkehrsteilnehmenden, ein Stau von mehreren Kilometern Länge hat sich bereits gebildet.

Es werden örtliche Umleitungen eingerichtet und verkehrslenkende Maßnahmen durchgeführt. Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren. (Polizei)

Feuerwehr Leonberg: Aufgrund eines technischen Problems ist der Engelbergtunnel derzeit für den Durchfahrtsverkehr gesperrt. Dies führt zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen und teilweise langen Staus in der Stadt. Um im Notfall dennoch unverzüglich auf Hilferufe reagieren zu können, haben wir in der Feuerwache eine Wachbereitschaft eingerichtet. Hierdurch können wir einiges an Zeit einsparen, da unsere Feuerwehrkameradinnen und Kameraden nicht durch den Stau auf ihrer Anfahrt in die Feuerwache ausgebremst werden, sondern bereits vor Ort sind.

Die Verkehrslage innerhalb der Stadt verbessert sich zunehmend. Deshalb werden wir um 22:00 Uhr die Wachbereitschaft auflösen. Danke für das tolle Feedback und die vielen Daumen nach oben! (FW Leonberg)

Gegen 22:45 Uhr konnte ein Fahrstreifen in Fahrtrichtung Stuttgart freigegeben werden. Die Fahrtrichtung Heilbronn bleibt bis auf weiteres gesperrt.

Am Dienstag um 01:45 Uhr konnte auch ein Fahrstreifen in Fahrtrichtung Heilbronn freigegeben werden. Da ein Techniker die Störung vermutlich erst im Laufe des Vormittags beheben kann, ist mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen im Berufsverkehr zu rechnen. Es wird empfohlen diesen Bereich weiträumig zu umfahren.

Update: 17.01.2023 – 21:23
Kurz nach 21:00 Uhr konnte in der Oströhre, Fahrtrichtung Heilbronn, auch der dritte Fahrstreifen wieder freigegeben werden. Die Lage in der Weströhre, Fahrtrichtung Stuttgart, ist unverändert. Die Arbeiten sind weiterhin im Gange.

Bilder

Verwandte Meldungen

LiveU | VJ/EB-Team buchen

Dear colleagues, LiveU or MVP (MobileViewpoint) LiveUnit booking from Stuttgart - individually or with experienced camera-OP/VJ/EB team.

+49-711-4004-03-20
https://www.7aktuell.tv

Werbung
Jobs und Karriere bei 7aktuell

Professioneller Partner gesucht?
Du hast Interesse am Einstieg ins Nachrichten- und TV-Geschäft, möchtest Dich weiterentwickeln oder bist erfahrenen Videojournalist und auf der Suche nach dem genialen Partner für die TOP Vermarktung Deiner Themen?

Dann melde Dich bei uns!

Aktuell suchen wir:
Videojournalisten, TV-Redakteure, Video-Cutter, Praktikanten, Werkstudenten (m/w/d)

JETZT BEWERBEN

Das ist 7aktuell

7aktuell ist die führende professionelle Video- und Foto-Nachrichtenagentur in der Region Stuttgart. Wir führen in Qualität. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz um Geschichten zu finden, über Nachrichten zu berichten und die Medien mit aktuellem Foto-, Video- und Textmaterial zu versorgen.
mehr erfahren

7visuals

Hochwertige Fotografie für Unternehmen

Mit unserem Gespür für die richtige Situation bieten wir Ihnen ausdrucksstarke Bilder, Film und Livestream.

Erfahren Sie mehr:
www.7visuals.com

7aktuell

Impressum: Oskar Eyb, Danneckerstr. 7, 70182 Stuttgart , mail at 7aktuell.de Vollständig / Datenschutz: Impressum/Datenschutz
24h Kontakt für Redaktionen: 0711-4004-03-20

Gewinnspiel-Bedingungen